ACN Europe Datenschutzrichtlinie

ACN nimmt die Privatsphäre ihrer unabhängigen Unternehmer und Kunden sehr ernst. Wir haben uns dazu verpflichtet, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihnen gleichzeitig eine hochwertige Dienst- und Produktqualität zu bieten.

Zweck und Umfang dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung (“Datenschutz“) von ACN Europe ist von ACN Europe B.V., einem Unternehmen mit Sitz in den Niederlanden für sich und ihre europäischen Tochtergesellschaften (zusammenfassend „ACN“, „ACN-Gruppe“, „wir“ oder „uns“ genannt) herausgegeben worden, um die Datenverarbeitungsverfahren von ACN zu erläutern. ACN verarbeitet personenbezogene Daten unter Beachtung der allgemeinen Datenschutzverordnung (“GDPR”) der Europäischen Union sowie der Gesetze zum Datenschutz und weiterer geltender Gesetze und Richtlinien der Länder, in welchen wir Produkte und Dienste anbieten. Diese Erklärung zum Datenschutz gilt für personenbezogene Daten wie durch die allgemeine Datenschutzverordnung und nationale Gesetze zum Datenschutz festgelegt sowie für weitere persönlich identifizierbare Daten, die Sie ACN bereitstellen. Falls Sie ein Unternehmen sind, sind Informationen über Ihr Unternehmen im Allgemeinen keine personenbezogenen Daten. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir Daten, die Sie bereitstellen, erheben und verarbeiten, Ihr Recht festzulegen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten und Ihr Recht, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen, diese zu korrigieren und zu löschen. Weitere Einzelheiten zu unserer Nutzung Ihrer Daten bezüglich bestimmter Dienste und Produkte von ACN erhalten Sie in den entsprechenden Geschäftsbedingungen sowie weiteren im Rahmen Ihrer Beziehung zu uns bereitgestellten Dokumenten, die allesamt zusammen mit dieser Datenschutzerklärung gelesen werden sollten.

Ihre Einwilligung zur Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten

Wir erheben und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch ACN verweigern oder widerrufen. Bestimmte personenbezogene Daten sind erforderlich, um Ihnen Dienste und Produkte bereitzustellen oder um unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen und die Verweigerung oder der Widerruf Ihrer Einwilligung zur Nutzung dieser personenbezogenen Daten kann dazu führen, dass ACN Ihnen die ACN-Dienste und Produkte, die Sie angefordert, nicht bereitstellen kann. Weitere personenbezogene Daten sind für uns nicht erforderlich, um Ihnen Dienste und Produkte bereitzustellen, sondern werden von uns verwendet, um Ihnen einen besseren Dienst bereitzustellen oder für Marketingkommunikation sowie sonstige rechtmäßige Zwecke, wie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt.

Welche Daten werden erhoben?

Die personenbezogenen Daten, die wir erheben, variieren und hängen von Ihrer Beziehung zu ACN ab. Unter anderem können wir folgende personenbezogenen Daten und weitere Angaben erheben:

  • Name;
  • Unternehmensdetails;
  • Privat- und Firmenanschrift;
  • Geburtsdatum;
  • Sozialversicherungsnummer bzw. AHV-Nummer bzw. Nationale Identifikationsnummer;
  • Telefonnummer;
  • IP- und MAC-Adresse und Browserinformation;
  • E-Mail-Adresse;
  • Bankdaten, Kreditkarten- oder Lastschriftdaten, oder sonstige Angaben, um Zahlungen an Sie oder von Ihnen abzuwickeln;
  • Demografische Informationen wie Ihr Beruf, Hobbys, Ausbildung, Geschlecht, ethnische Zugehörigkeit und Einkommen;
  • Standortinformationen;
  • Aufzeichnungen von Telefonanrufen;
  • E-Mails und schriftliche Mitteilungen; und
  • Weitere Informationen zur Identifizierung.

 

 

Wie werden Daten erhoben?

 

Wir erheben personenbezogene Daten sowie anderweitige Informationen von Ihnen auf verschiedene Art und Weise, darunter:

  • Die Übermittlung personenbezogener Daten durch Sie an ACN über unsere Websites;
  • Übermittlung einer Papier- oder Online-Bestellung für ACN-Dienste oder –Produkte;
  • Übermittlung eines Antrags sowie einer Vereinbarung von unabhängigen Unternehmern;
  • Durch die Nutzung unserer Websites, Diensten und Produkten für unabhängige Unternehmer oder Kunden;
  • Wenn eine Kommunikation über E-Mail, Telefon, Fax, Chat-Verbindung oder auf anderem Wege zwischen uns stattfindet;
  • Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten an ACN durch ACN-Geschäftspartner; und
  • Der Einsatz von Cookies

 

ACN wird Sie niemals per Telefon oder E-Mail kontaktieren, um Informationen wie Kreditkartennummern, Kontonummern, Passwörter oder PIN-Nummern zu erfragen. Wir raten Ihnen dringend, E-Mails, die solche Informationen anfordern, nicht zu öffnen und in einem solchen Fall ACN zu kontaktieren.

 

Einsatz von Cookies

„Cookies“ sind kleine Textdateien, die an Ihren Computer gesendet werden, damit sich unsere Websites die Einstellungen und Daten, die Sie eingeben, merken können, auf dass Sie diese beim abermaligen Besuch der Website nicht erneut eingeben müssen. Wir nutzen Cookies auch, um zu messen, wie Sie unsere Websites nutzen, damit wir sicherstellen können, dass diese Ihre Bedürfnisse erfüllen. Beim erstmaligen Besuch einer unserer Websites, erhalten Sie eine Benachrichtigung hinsichtlich der Verwendung von Cookies. Über Ihre Browsereinstellungen können Sie festlegen, ob Ihr Computer Cookies akzeptiert oder nicht (bspw. unter den Browser-Funktionen „Internetoptionen“, „Einstellungen“ oder „Voreinstellungen“. Beachten Sie, dass wenn Sie allerdings Cookies ablehnen, dies dazu führen kann, dass einige Funktionen unserer Websites möglicherweise nicht mehr ausführbar sind. Weitere Informationen zum Verwalten und Löschen von Cookies finden Sie auf der Website www.allaboutcookies.org.

Verwendung personenbezogener Daten

ACN erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten für eine ganze Reihe rechtmäßiger Zwecke, darunter:

  • Um Ihre Bestellungen für Dienstleistungen und Produkte von ACN zu überprüfen, bearbeiten und verwalten;
  • Um einen sicheren Bestellvorgang zu gewährleisten, Ihre Kreditwürdigkeit zu überprüfen und um im Zusammenhang mit Ihrem Kauf bzw. Ihrer Nutzung von Diensten und Produkten von ACN Ihre Kreditwürdigkeit zu überprüfen;
  • Um Zahlungen von Ihnen für ACN-Dienste und –Produkte entgegenzunehmen;
  • Um unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen aufrechtzuerhalten, einschließlich der Bereitstellung von Rechnungen und dem Kundendienst;
  • Um Ihre Dienstbedürfnisse zu analysieren, zu verstehen und darauf zu reagieren. Dies umfasst wissenschaftliche und Marktforschung sowie Meinungsumfragen.
  • Um unser Produkt- und Dienstangebot zu verbessern und um neue Produkte und Dienste zu entwickeln;
  • Um unsere gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen zu erfüllen und um die Rechte und finanziellen Interessen (einschließlich dem Erkennen und Verhindern von Betrug) von ACN zu schützen und um Compliance-Untersuchungen unabhängiger Unternehmer durchzuführen;
  • Um ACNs Berichtspflichten gegenüber Regierungsbehörden einzuhalten;
  • Für die Bereitstellung von Dienstleistungen an unsere unabhängigen Unternehmer und die Einhaltung unserer Vertragsverpflichtungen gegenüber unabhängigen Unternehmern;
  • Für die Zahlungsabwicklung von Provisionen und Boni an unabhängige Unternehmer
  • Zur Vorbereitung interner Berichte über Kunden und unabhängiger Unternehmer sowie bezüglich allgemeiner Geschäftsanforderungen;
  • Um Sponsoren unabhängiger Unternehmer sowie unabhängige Unternehmer der Upline zu versorgen;
  • Um finanzielle, buchhalterische und administrative Funktionen ausführen zu können;
  • Um Ihre Daten in ein öffentlich zugänglichen Verzeichnisauskunftsdienst sowie ein von uns oder einer Drittpartei betriebenes Verzeichnis einzutragen; und
  • Um Dienste und Produkte von ACN und Geschäftspartner von ACN von denen wir annehmen, dass diese für Sie von Interesse sein könnten zu identifizieren und Sie über diese zu informieren, einschließlich geschäftlicher sowie Marketingmitteilungen.

Ggf. teilen wir Ihre personenbezogenen Daten mit anderen Mitgliedern der CAN Gruppe oder mit in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Drittparteien. Außerdem übermitteln wir ihre personenbezogenen Daten ihm Rahmen regulatorischer, statistischer oder analytischer Berichte an Regierungs- und Strafvollzugsbehörden, wie durch geltende Gesetze und Richtlinien vorgeschrieben, um potenziell gesetzeswidrige Aktivitäten zu untersuchen und ihnen vorzubeugen. Die Übermittlung personenbezogener Daten kann zudem auf spezielle Anfrage der genannten Behörden oder als Teil statistischer oder analytischer Berichte erfolgen.


Wie lange heben wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

ACN behält Ihre personenbezogenen Daten, so lange dies für die Zwecke notwendig ist, die deren Erhebung ursprünglich rechtfertigte. Dies kann je nach Art und Erhebungszweck dieser Daten variieren. Im Rahmen unserer Vertragsbeziehungen mit Ihnen, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten so lange wie nötig, um Ihnen unsere Dienste bereitzustellen und sämtliche ggf. aufkommenden Fragen oder Beschwerden Ihrerseits bezüglich dieser Dienste zu klären. Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für unsere Marketingzwecke verwenden, speichern wir diese Daten, solange sie diesbezüglich relevant sowie aktuell sind. In bestimmten Fällen kann es sich als notwendig erweisen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten für eine Mindestdauer speichern müssen, um gesetzliche Erfordernisse zu erfüllen. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht länger aufbewahren als gesetzlich zulässig.

Wo speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre personenbezogenen Daten werden von ACN auf sicheren Computer-Servern in den Niederlanden und/oder Polen gespeichert. Einige personenbezogene Daten werden an unsere Muttergesellschaft und Tochtergesellschaften von ACN außerhalb der europäischen Gemeinschaft, einschließlich den Vereinigten Staaten, weitergeleitet. Siehe unten stehend: Weitergabe personenbezogener Daten. Alle personenbezogenen Daten werden gemäß Industriestandards gespeichert. Siehe unten Sicherheit.

Websites Dritter

Die Websites von ACN können Links zu den Websites Dritter, die Geschäftspartnern von ACN oder anderen Unternehmen gehören und von diesen betrieben werden enthalten. Wenn Sie diesen Links folgen, verlassen Sie die Websites von ACN. Die Datenschutzerklärung gilt nicht für die Websites Dritter. Bitte überprüfen Sie außerdem die Informationen zum Datenschutz solcher Websites.

Karteninhaberinformationen

In Verbindung mit dem Kauf einiger ACN-Produkte oder –Dienstleistungen kann ACN unabhängige Unternehmer sowie Kunden dazu auffordern Kredit- oder Debit-Karteninformationen („Karteninhaberinformationen)“ bereitzustellen. Karteninhaberinformationen können für aktuell zu begleichende Zahlungen verwendet werden oder zwecks zukünftig anfallender oder wiederholt anfallender Zahlungen gespeichert werden. Zahlungen können entweder direkt an ACN erfolgen oder über Drittanbieter durchgeführt werden. Gemäß den für die Zahlungskartenindustrie geltenden Datensicherheitsrichtlinien oder anderen Branchenstandards zum Schutz von Karteninhaberinformationen, behält ACN zu jeder Zeit volle Kontrolle; Diese Sicherheitsklauseln schützen nicht zwangsläufig vor sämtlichen unautorisierten Versuchen, auf Karteninhaberinformationen zuzugreifen, in den Besitz solcher zu kommen oder diese Informationen zu nutzen

Weitergabe personenbezogener Daten

  1. Innerhalb der CAN-Gruppe und im Ausland

ACN kann gemäß der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Absichten Ihre persönlichen Daten an andere Mitglieder der ACN-Gruppe übermitteln, auch an jene außerhalb der Europäischen Union. Die Weitergabe an ein Mitglied der ACN Gruppe innerhalb der Europäischen Union entspricht der allgemeinen Datenschutzverordnung sowie anderen anwendbaren Gesetzen. Derzeitig übermittelt ACN personenbezogene Daten an unsere Muttergesellschaft, LKN Communications, Inc. mit Sitz in den Vereinigten Staaten, mit der ACN eine durch die Europäische Kommission anerkannte Standardvertragsklausel unterzeichnet hat, um sicherzustellen, dass Übermittlung, Handhabung sowie Schutz personenbezogener Daten im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung und anderem geltenden Recht erfolgt.

 

  1. An andere Drittparteien

ACN kann Ihre personenbezogenen Daten von Zeit zu Zeit aufgrund der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Absichten sowie gemäß geltendem Recht an Dritte weitergeben. ACN gibt nur personenbezogene Daten an Dritte weiter, sofern dieser Dritte (a) hinreichend Sicherheit dafür bietet, dass dieser die personenbezogenen Daten entsprechend dieser Datenschutzerklärung schützt oder (b) eine Vereinbarung mit ACN bezüglich der Weitergabe sowie Handhabung personenbezogener Daten unterzeichnet hat oder (c) sich in der europäischen Union oder einem anderen Land befindet, in dem die Weitergabe durch die GDPR oder anderweitig geltendes Recht erlaubt wird.

Sicherheit

ACN hat technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unberechtigtem bzw. unerlaubtem Zugriff bzw. Nutzung während der Erhebung und während diese in unserem Besitz sind, zu schützen. Sensible Daten (wie Geschlecht, ethnische Zugehörigkeit, finanzielle Auskünfte und Karteninhaberinformationen) unterliegen erhöhten Sicherheitsmaßnahmen. Sie sollten ebenfalls Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergreifen, indem Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort geheim halten, sich von ACN-Websites abmelden, Ihren Webbrowser schließen, wenn Sie Ihre Onlineaktivitäten abgeschlossen haben und Ihre personenbezogenen Daten nicht an Unbekannte weitergeben.

ACN und Sie können per E-Mail oder Chat kommunizieren und diese Mitteilungen können manchmal personenbezogene Informationen enthalten. Wir fangen den Inhalt dieser E-Mail- bzw. Chat-Mitteilungen ohne richterliche Anordnung bzw. Gerichtsbeschluss weder ab noch veröffentlichen wir ihn, sollte dies nicht aufgrund einer andauernden Untersuchung erforderlich sein: Diese Kommunikationskanäle sind jedoch nicht immer sicher. Wir empfehlen Ihnen, sensible Daten (wie beispielsweise Geschlecht, ethnische Zugehörigkeit, finanzielle Angaben sowie Karteninhaberinformationen) nicht per E-Mail oder Chat zu senden und wir werden Sie nicht auffordern, solche Daten auf diese Weise bereitzustellen.

Ihr Zugriffsrecht auf Ihre personenbezogenen Daten sowie andere Rechte

Sie sind berechtigt, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, um Ihre personenbezogenen Daten zu korrigieren, wenn die uns vorliegenden Angaben falsch sind, und in manchen Fällen zum Löschen Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten erhalten oder diese berichtigen oder deren Löschung veranlassen, indem Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter euprivacyofficer@acneuro.com wenden oder indem Sie schreiben an:

Datenschutzbeauftragter
ACN Europe B.V.
Thomas R. Malthusstraat 1-3
1066 JR Amsterdam
Niederlande

Wir können angemessene Beschränkungen hinsichtlich Anfragen auf Zugriff zu Ihren personenbezogenen Daten auferlegen bzw. um Ihre personenbezogenen Daten zu korrigieren und wir können Ihnen eine angemessene Gebühr, wie gesetzlich zulässig, für die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten im Falle unbegründeter und übertriebener Anfragen berechnen. Falls Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen, kann es sein, dass wir Ihnen die Dienste und Produkte nicht bereitstellen können. Wir sind berechtigt, bestimmte personenbezogene Daten zu speichern, um unseren rechtlichen, finanziellen, prüfungsbezogenen und betriebswirtschaftklichen Anforderungen gerecht zu werden, auch wenn Sie deren Löschung beantragen.

Über diese Zugriffsrechte sowie Rechte auf Löschung Ihrer Daten hinaus, können Sie gegen bestimmte Datenverarbeitungsvorgehen Einspruch einlegen und eine Einschränkung dieser erbitten sowie Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit einfordern. Zudem haben Sie gemäß dieser Datenschutzverordnung das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit zurückzuziehen und bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

Haftungsbeschränkung

ACN unternimmt alle angemessenen Maßnahmen, um die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung und geltendes Recht bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuhalten. Außer wie durch geltendes Recht vorgeschrieben, ist ACN für keine direkten oder indirekten Schäden verantwortlich, die sich aus der Nichtbeachtung dieser Datenschutzerklärung ergeben können.

Änderungen an der Datenschutzerklärung

ACN kann an dieser Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ohne vorherige Benachrichtigung Änderungen vornehmen. Alle Änderungen sind nach Veröffentlichung auf den ACN-Websites mit sofortiger Wirkung gültig.

Version 6.0
Veröffentlicht am:  23.Mai 2018

Mit ACN sind Sie im Geschäft selbständig, aber nicht allein!

Beginnen Sie heute