Höhepunkte von der Internationalen Schulungsveranstaltung in Madrid

Greg Provenzano, Präsident und Mitbegründer von ACN, verkündete auf der Bühne der Internationalen Schulungsveranstaltung in Madrid: „In den nächsten Jahre werden wir bei ACN alles bisher Erreichte noch bei weiten übertreffen.” Dies gab den Ton an für drei unvergessliche Tage der Internationalen Schulungsveranstaltung in Madrid mit beeindruckenden Vorträgen von hervorragenden Gastrednern voller inspirierender Anerkennung.

Klicken Sie hier, um die Facebook-Seite von ACN zu besuchen, wo Sie Fotos von dieser Veranstaltung finden können.
Auf diese Weise können Sie auch jene Fotos taggen und mit Ihren Freunden teilen, die Ihnen am besten gefallen.

SCHULUNG UND GASTREDNER

ACN begrüßte zwei Ehrengäste, von denen beide einen einzigartigen Einblick vermittelten, wie man am besten von der „ACN-Gelegenheit“ profitieren kann. Der erste Gastredner war Peter Lamas am Samstagmorgen. Er berichtete von seiner unglaublichen Geschichte und sprach außerdem über seine Produktphilosophie für das Aluminé-Portfolio. Danach sprach Larry Raskin, Vizepräsident für Führungskräfteentwicklung bei ACN, der das Publikum mit einer kraftvollen und eindrucksvollen Botschaft begeisterte. Neben diesen Gastrednern führten zahlreiche hochrangige Vizepräsidenten und regionale Vizepräsidenten wichtige Schulungen durch.

image1

ANKÜNDIGUNGEN

Dienstleistungen 

Strive for 5 steht ab sofort für Kunden zur Verfügung!
Nach dem Start von Strive for 5 für IBOs zu Beginn dieses Jahres steht es ab sofort auch für JOi-Kunden in Dänemark, Frankreich und im Vereinigten Königreich zur Verfügung!

image2

ACN Companion App – Ihr digitaler Telefondienst für unterwegs
Dieser Service Dienst ist ab sofort mit oder ohne den Digital Phone Service Adapter von ACN in 17 europäischen Ländern verfügbar.

JOi SIM-Karten-Paket
Während der Veranstaltung konnten IBOs zum ersten Mal JOi SIM-Karten-Pakete für das Vereinigte Königreich erwerben. Erhältlich in einer 5er Packung für 15,00 euro (inkl. MwSt.) ermöglichen diese SIM-Karten den IBOs, eine Gutschrift für jede aktivierte SIM-Karte zu erhalten. Außerdem erscheint die Bestellung schneller auf der persönlichen Kundenliste (PKL) und bietet zusätzlichen Komfort für den Kunden. Sie können nun Ihr SIM-Karten-Paket unter www.acnibo.tools bestellen und profitieren vom kostenlosen Versand (nur SIM-Karten). Im Dezember wird dies auch in Frankreich verfügbar sein.

JOi Internationale Tarife
Am 1. November werden die internationalen Tarife von JOi in Dänemark noch wettbewerbsfähiger!

JOi Tablet-Pläne – Vereinigtes Königreich
Ab dem 1. Dezember werden 2 neue Datentarife für Tablets im Vereinigten Königreich zur Verfügung stehen. 2 GB und 5 GB-Pläne sind jeweils für 1 Punkt verfügbar. Bleiben Sie dran bei ACN in Action, um weitere Einzelheiten zu erfahren.

image4

JOi – Erhöhte Punkte für portierte Rufnummern in Frankreich
Anwendbar für alle JOi L und JOi XL Kunden seit der Einführung im Juli. Ab jetzt werden portierte Rufnummern 3 Punkte auf der PCL anzeigen (bisher nur 2).

SFR – Mobile Entschädigung
IBOs werden entschädigt, wenn sie Broadband und Mobile pro Konto bündeln: 1 Handy = 5 euro CV, 2 Handys = 10 euro CV und 3 Handys = 15 euro CV mit 1 Punkt.

Aldro Energy – Spanien
Lesen Sie die aktualisierten Unterlagen über das Bonus-Aktionsprogramm für einen verbesserten Einzelhändlerbonus im Oktober!

First Utility
Dieser neue intelligente Tarif ist ab sofort verfügbar, wobei Kunden eine kostenlosen Cosy
Heizungsregler für deren Zuhause erhalten können, einschließlich einer fachmännischen Installation im Wert von bis zu 250 £! Die vollständigen Einzelheiten hierzu finden Sie über den Online-Shop auf der Angebotsseite von First Utility.

Verisure – Vereinigtes Königreich
Ab dem 18. Oktober werden wir ein Exklusivprodukt von ACN im Wert von über 150 £ vorstellen. Überprüfen Sie Ihre ACN in Actions für weitere Einzelheiten.

image5

Darüber hinaus hat Mike Cupisz, Mitbegründer von ACN, die Vision für die zahlreichen Erweiterungen an Dienstleistungen im Jahr 2018 in den Bereichen Mobilfunk, Energie, Multiplay und sonstige Serviceleistungen in ganz Europa vorgestellt.

Produkt

Im Opportunity-Shop in Madrid waren zahlreiche Produkte vor Ort erhältlich, darunter 3 Aluminé-Hautpflege-Geschenksets, die ab 1. November auf der Website www.benevita.eu zum Kauf angeboten werden. In Kürze wird es auch ein Geschenk mit Kaufangebot für Aluminé Haarpflegeprodukte geben. Bitte achten Sie auf ACN in Actions für alle Einzelheiten.

ANERKENNUNG

Herzlichen Glückwunsch an unsere vier neuen regionalen Vizepräsidenten, die ihre berufliche Beförderung auf der Bühne in Madrid erhalten haben: Fahad Rahim, Humraz Khan, Sonia Najeeb und Hamzah Almasyabi. Wir hatten außerdem eine Beförderung zu einem Senior Vice President, da das Mitglied vom Circle of Champions Abubakar Qasim sein Geschäft in noch größere Höhen brachte! Darüber hinaus gab es auch zahlreiche Personen, die zu einem Regionalleiter befördert wurden.

BLEIBENDE HINTERLASSENSCHAFTEN FÜR DIE BESUCHTEN GEMEINDEN

ACN und die Mitbegründer sind der Überzeugung dass sie den von ihnen besuchten Gemeinden immer etwas Bleibendes hinterlassen. Am Freitag begrüßte Mike Cupisz José Antonio García García, Geschäftsführer des Ronald-McDonald-Haus Wohlfahrtsverband in Madrid, auf der Bühne, um ihn dem Publikum zu präsentieren. Während der Veranstaltung spendeten die Besucher für die Wohltätigkeitsorganisation und die Gesamtsumme der Spenden wurde von den Mitbegründern Euro für Euro zusammengetragen. Am Sonntagnachmittag überreichten die Mitbegründer Rafael Gil-Alfaro und José Antonio García García von RMHC einen Scheck in Höhe von 11.713,86 euro.

DIE NÄCHSTE VERANSTALTUNG

Internationale Veranstaltungen sind der beste Weg, um Ihr Geschäft auszubauen und die „ACN-Gelegenheit“ in der überzeugendsten Umgebung vorzustellen, die Sie finden können. Sie geben den Teilnehmern außerdem ein klares Verständnis über die Vision von ACN heute und in der Zukunft. Registrieren Sie sich bereits heute für die ACN International Convention vom 23. bis 25. Februar 2018 in Rotterdam, Niederlande! Sie können sich auch über ein mobiles Gerät über www.acnreg.eu

#WeAreACN
Es gab noch nie einen besseren Zeitpunkt, um ein Teil der
ACN-Familie zu sein. Auf Wiedersehen in Rotterdam!

“Wir sind ACN”

Sehen Sie sich unser neues Video an “Wir sind ACN”

image9

NETWORKMARKETING STATT SCHNELLBALLSYSTEM

Die Begriffe „Netzwerkmarketing“ und „Direktvertrieb“ werden häufig benutzt und oft von vielen Leuten falsch interpretiert. Das häufigste Missverständnis ist der Vergleich von Networkmarketing mit illegalen Verkaufsmethoden wie „Schneeballsystemen“.

image11

Networkmarketing

Networkmarketing (auch als Multi-Level-Marketing bezeichnet) ist ein Verkaufsmodell, bei dem Produkte und Dienste über ein Netzwerk unabhängiger Direktverkäufer an Endverbraucher vermarktet werden. Die unabhängigen Direktverkäufer erhalten eine Vergütung aus ihren eigenen Verkäufen der Produkte oder Dienste an Kunden, und von den Verkäufen an die Kunden, die von ihrem Netzwerk anderer unabhängiger Direktverkäufer erzeugt werden, jedoch immer auf der Basis des Verkaufs von Produkten und/oder Diensten an Verbraucher, anstatt einfach nur das Netzwerk unabhängiger Direktverkäufer zu erweitern.

Schnellballsystem

Ein Schnellballsystem ist jedes Geschäft, bei dem die Hauptform der Vergütung aus den Gebühren stammt, die andere bezahlen, um dem Geschäft beizutreten, anstatt aus dem Verkauf von Produkten und Diensten an Endverbraucher.  Derartige Systeme sind illegal und abgesehen von „Schnellballsystemen“ sind diese Systeme auch als „Kettenbriefe“, „Kettenverkauf“, „Geldspiele“ und „Investitionslotterien“ bezeichnet worden.

Es ist wichtig zu bedenken, dass legitimes Networkmarketing die unabhängigen Direktverkäufer für den Vertrieb und den Verkauf von Produkten und/oder Diensten an Kunden belohnt. Es wird kein Geld mit der einfachen Anwerbung zusätzlicher unabhängiger Direktverkäufer in die Repräsentantenschaft verdient.

Daher bietet Networkmarketing unabhängigen Direktverkäufern die Gelegenheit, unabhängige Geschäfte mit der Vermarktung, der Verkaufsförderung und dem Verkauf von Produkten und/oder Diensten an Kunden aufzubauen und eine Organisation, oder ein Netzwerk, anderer unabhängiger Direktverkäufer auszubilden, das Gleiche zu tun.

Ohne Anspruch auf eine erschöpfende Erörterung dieser Angelegenheiten finden Sie weiter unten einige wichtige Fragen, die  Sie überdenken sollten, um ein legitimes Networkmarketingunternehmen von einem Schneeballsystem unterscheiden zu können.

Was ist die Haupteinnahmequelle des Unternehmens?

Wenn die Einnahmen des Unternehmens sich hauptsächlich aus den Beiträgen herleiten, die von den unabhängigen Direktverkäufern geleistet werden, und es keine echte wirtschaftliche Aktivität gibt, wird das Unternehmen üblicherweise als ein Schneeballsystem betrachtet.  Wenn im Gegensatz dazu das Einkommen des Unternehmens hauptsächlich aus dem Verkauf von Produkten oder Diensten stammt, wird das Unternehmen sehr wahrscheinlich als legitimes Networkmarketinggeschäft betrachtet.

Das Geschäft von ACN besteht darin, seinen Kunden Festnetz- und Mobilfunktelekommunikations- und Internetdienste bereitzustellen, und es ist der Verkauf dieser Dienste, der die primäre Einnahmequelle von ACN darstellt – über 90% der Einnahmen auf einer konsolidierten europäischen Basis.

Wie werden die unabhängigen Direktverkäufer der Unternehmens vergütet?

Wenn die unabhängigen Direktverkäufer des Unternehmens allein für das Anwerben neuer Leute vergütet werden, die dem Unternehmen als Verkaufsvertreter beitreten, ist dies ein klares Zeichen dafür, dass das Unternehmen ein Schneeballsystem anwendet. Eine derartige Vergütung ist vielleicht nicht immer offensichtlich und kann als Schulungsgebühren usw. beschrieben werden. Wenn jedoch unabhängige Direktverkäufer auf der Basis des Verkaufs von Produkten und/oder Diensten an einen Endverbraucher bezahlt werden, weist dies typischerweise auf ein legitimes Networkmarketinggeschäft hin.

Bei ACN beruht die Vergütung, die den unabhängigen Repräsentanten bezahlt wird, immer auf dem Verkauf und der Nutzung der Dienste von ACN durch die Kunden.

ACN vergütet seine unabhängigen Repräsentanten auf zwei Arten:

  1. ACN bezahlt einen Provisionsprozentsatz für die Nutzung der Dienste von ACN, der auf den kombinierten monatlichen Rechnungen der persönlichen Kunden des unabhängigen Repräsentanten beruht, und eine Residualprovision auf die kombinierten Kundenabrechnungen aller anderen unabhängigen Repräsentanten in der Repräsentantenschaft des unabhängigen Repräsentanten.
  2. ACN bietet einen Bonus an, wenn ein unabhängiger Repräsentant die Dienst von ACN an eine Mindestzahl von persönlichen Kunden in den ersten 30 Tagen des Beitritts bei ACN verkauft, und auch, wenn ein unabhängiger Repräsentant einem neu angeworbenen unabhängigen Repräsentanten bei der „Qualifikation“ assistiert, was bedeutet, die Dienste von ACN in den ersten 30 Tagen an eine Mindestkundenzahl zu verkaufen.

Unabhängige Repräsentanten von ACN werden nicht einfach für das Anwerben anderer unabhängiger Repräsentanten in die Repräsentantenschaft bezahlt. Wenn keine Kunden gemäß des Vergütungsplans von ACN erlangt werden, wird keine Vergütung bezahlt.

Weitere Informationen bezüglich der Eigenschaften eines Networkmarketinggeschäfts (oder Multi-Level-Marketing-Geschäfts) und wie es sich von Schneeballsystemen unterscheidet finden Sie in den entsprechenden Abschnitten der Website der Direktvertriebsverbände wie zum Beispiel die Website http://www.dsa.org/selling/pyramid.htm oder allgemeiner unter http://www.dsa.org.

Beachten Sie bitte, dass die rechtlichen Prüfungen für das Verbot von Schneeballsystemen (oder ähnlichen Systemen) noch nicht in allen europäischen Ländern gleich sind und es daher in jedem Land immer noch unterschiedliche rechtsgültige Prüfungen gibt. Es besteht die Hoffnung, dass die rechtlichen Prüfungen für ein derartiges Verbot in der gesamten Europäischen Union durch die Einführung der Richtlinie über unfaire Handelspraktiken (Unfair Commercial Practices Directive), die zur Zeit in den lokalen Gesetzen und Bestimmungen jedes EU-Mitgliedslands eingeführt wird, harmonisiert und vereinheitlicht werden, dies bleibt jedoch abzuwarten.  Bis dahin sind die oben gemachten Erklärungen bezüglich der Beschreibung von Schneeballsystemen wie zu Networkmarketing allgemeine Prinzipien, und es kann bestimmte andere Faktoren auf der individuellen Länderebene geben, die bei der Betrachtung dieser Angelegenheiten im Detail berücksichtigt werden müssen.

Mit ACN sind Sie im Geschäft selbständig, aber nicht allein!

Beginnen Sie heute